Auf der Suche nach dem Frühling !



 
 Nach dem langen Winter
kam er endlich doch! 


 Tulpen, Märzenbecher, Kresse,
Primeln, Krokus


 und Schneeglöckchen konnten
wir in der Schule bewundern.


 Doch dann mussten wir
selbst hinaus und die
Boten des Frühlings in der Natur
entdecken!




Im Sachunterricht
untersuchten wir das
Schneeglöckchen genau.
 
 Wir hatten es aus
unserem Schulgarten geholt


und erforschten,
warum es so früh blühen kann.

Im Pötzleinsdorfer Park
fanden wir zwei Wochen später
 viele andere Lebewesen.
 
 Den Hahnenfuß,


die Feuerwanze,
 

und viele andere Pflanzen und Tiere
sahen wir auf unserer Wanderung.
 
 Auch die Ente
ließ sich bewundern.





Der alte Mammutbaum
ist sogar ein Naturdenkmal.


Am Schluss
machten wir ein Picknick


und spielten


auf dem wunderschönen
Spielplatz.



Unsere Schnecke aber


kehrte gern wieder
ins Klassenzimmer zurück.